Widerrufsrecht

Wie auch unter dem Abschnitt „Rückgabe und Widerrufsfolgen“ angegeben, ist der Kunde berechtigt, ohne Kosten oder Angabe von Gründen den mit dem Kommissionär abgeschlossenen Vertrag innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der erworbenen Produkte zu widerrufen. Es ist jedoch nicht möglich, das ausgewählte Kleidungsstück gegen ein anderes zu tauschen. Innerhalb dieser Frist muss der Kunde den Widerruf unter der folgenden Adresse an den Kommissionär senden:

Woolrich Online Store, Buerer Straße 351, 46242 Dorsten

E-Mail: [email protected]

Der Kunde muss das Produkt innerhalb von 14 Tagen ab Ausübung des Widerrufsrechts an den Kommissionär zurückschicken. Der Kunde kann das/die Produkt/e kostenlos zurücksenden, indem er es/sie bei einer Annahmestelle des Kurierdienstes abgibt, zuzüglich des dem Paket beiliegenden Retourenscheins. Der Kunde muss den vorgedruckten Rücksendeaufkleber verwenden und ihn auf dem Paket anbringen, in dem sich das zurückzusendende Produkt befindet.

Nutzt der Kunde für die Rückgabe des Produkts einen Kurierdienst seiner Wahl, übernimmt er für den Fall des Verlustes oder der Beschädigung des Produkts jegliche Haftung. Bei Inanspruchnahme des vom Kommissionär angebotenen Kurierdienstes ist der Kunde mit der Übergabe des Produkts an den Kurierdienst von jeder Haftung befreit.

Es gilt als vereinbart, dass die Erfüllung der folgenden Bedingungen für die Ausübung des Widerrufsrechts erforderlich sind:

  1. Das Produkt darf nicht benutzt, getragen, gewaschen, verändert oder beschädigt worden sein.
  2. Das Etikett muss noch mit dem Heftfaden, der ein ergänzender Bestandteil des Produkts ist, an diesem Produkt befestigt, unversehrt und unbeschädigt sein.
  3. Das Produkt muss in der unbeschädigten Originalverpackung (mit Ausnahme des Öffnens), in der es geliefert wurde, zurückgegeben werden.
  4. Das Produkt muss dem Kurier innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Eingang der Widerrufsmitteilung des Kunden übergeben werden.

Nach Eingang des Produkts führt der Kommissionär die notwendigen Kontrollen durch. Ist das Ergebnis der Kontrollen positiv, verschickt der Kommissionär per E-Mail eine Bestätigung der Produktrücknahme. Die Erstattung des Geldbetrags erfolgt so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab Eingang der Mitteilung, mit der der Kunde das Widerrufsrecht ausübt. Davon unberührt bleibt das Recht, die Erstattung bis zum Nachweis des erfolgten Versands des zurückzugebenden Produkts zurückzuhalten. Die Erstattung erfolgt durch Rückgutschrift in gleicher Währung wie bei der Belastung zugunsten der Kreditkarte oder der Zahlart, über die oder das die Zahlung erfolgt ist.

Wurden die Fristen und Bedingungen für die Ausübung des Widerrufsrechts nicht eingehalten, hat der Kunde keinen Anspruch auf die Erstattung der an den Kommissionär gezahlten Beträge, sondern nur auf die Rücklieferung des Produkts in dem Zustand, in dem es an den Kommissionär geschickt wurde, auf Kosten des Kunden. Andernfalls, das heißt, wenn der Kunde mitteilt, dass er keine Rücklieferung des Produkts wünscht, kann der Verkäufer das Produkt zusätzlich zu dem bezahlten Geldbetrag behalten.